hannover.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Hannover
 
HannoverStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Hannover Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Eisenfresser"

Dokumentarfilm, 2007, D, 88 Min..


Regie: Shaheen Dill-Riaz
FSK: ab 6 Jahre
Länge: 88 Min. (1 Std. 28 Min.)
Weitere Infos:
Trailer ansehen



 

Die jährliche Hungersnot zwingt die Bauern im Norden Bangladeschs, ihre Heimat zu verlassen, um als Saisonarbeiter auf den Schiffsabwrack-Werften im Süden des Landes anzuheuern. An den Stränden von Chittagong zerlegen sie von Hand ausgemusterte Tanker und Containerschiffe aus den Industrieländern. Diejenigen, die dabei die gefährlichsten und härtesten Arbeiten erledigen, warten oft vergeblich auf ihren ohnehin geringen Lohn. Mit opulenten Bildern zeigt Regisseur Shaheen Dill-Riaz ein ausgeklügeltes System von Ausbeutung und Abhängigkeit, in dessen Konsequenz viele Arbeiter in eine Schuldenfalle geraten, der sie nicht wieder entkommen können. (Lesermeinungen)

Die Presse meint zu "Eisenfresser": "Eindrucksvoller, kenntnisreicher Dokumentarfilm. Wer die hässliche Fratze der Globalisierung noch nicht kennt - die 'Eisenfresser' zeigen sie ihm." (FILMECHO/FILMWOCHE)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Eisenfresser  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Eisenfresser":

Inhaltlich bekommen die Besucher der größten Stadt Niedersachsens das folgende geboten: Die jährliche Hungersnot im Norden Bangladeshs zwingt die Bauern Kholil und Gadu, gemeinsam mit ihren Verwandten ihre Heimat zu verlassen. Als Saisonarbeiter heuern sie auf den Schiffsabwrackungswerften im Süden des Landes an. In den Werften, die die Strände von Chittagong säumen, zerlegen sie von Hand Abfälle der westlichen Welt: Tanker und riesige Containerschiffe.

Hinter der Kamera stand Shaheen Dill-Riaz. Die Bewertung von Hannoverer Presseleuten: "Eine mutige, beeindruckende Recherche an einem der ungewöhnlichsten, härtesten und brutalsten Arbeitsplätze der Welt. Imposante und archaische Bilder." (FBW-PRESSEMITTEILUNG).

Hannoverer Dokumentarfilm-Fans werden in dem Hollywoodstreifen 85 Minuten Spass haben. Unter der Regie von Shaheen Dill-Riaz entstand dieser Kinofilm 2007 in Deutschland. Wenn Sie "Eisenfresser" gesehen haben, würden wir uns einen Eintrag in unserem untenstehende Forum freuen!

Empfehlungen für Hannoverer Genre-Fans: Der marktgerechte Mensch, Aquarela, Nachlass - Passagen, Der weiße Massai-Krieger, Unter den Straßen von Hannover - Eine unterirdische Geschichte.

In welchen Programm-Kinos der größten Stadt Niedersachsens der Leinwandstreifen Eisenfresser läuft, sehen sie hier

Wenn Ihnen 'Eisenfresser' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Der marktgerechte Mensch

Der marktgerechte Mensch

z.B. in:
  • Universum Braunschweig
  • Aquarela

    Aquarela

    z.B. in:
  • Kino im Künstlerhaus Hannover
  • Nachlass - Passagen

    Nachlass - Passagen

    z.B. in:

    Der weiße Massai-Krieger

    z.B. in:

    Unter den Straßen von Hannover - Eine unterirdische Geschichte

    z.B. in:

    zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        hannover.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24